Neues Buch: „Der Almanach 2020“

Von Ulrich Rausch

Etwas Neues im Neuen Jahr

Eigentlich dachten wir alle, oder zumindest hofften wir es, dass mit dem Neujahrstag 2021 nicht nur ein altes Jahr vorbei ist und für die Zauberkünstler*innen alles nur noch besser wird, nur noch besser werden kann. Aber jetzt, 40 Tage später, ist die Zuversicht gewichen, die Arbeitsbedingungen für (Zauber)-Künstler*innen haben sich nicht verbessert und alle Einschränkungen, die wir in den letzten 12 Monaten auf uns genommen haben, scheinen wie ein Stück Pyropapier zu verpuffen: Eine neue Welle der Infektionen mit dem mutierten Virus scheint bevorzustehen.

Ich habe die letzten Wochen dazu genutzt, meine Gedanken und Artikel aus dem Jahr 2020 durchzulesen. Sie sind heute genauso aktuell wie damals. Daraus erwuchs die Idee ein Jahrbuch, einen Almanach zusammenzustellen, der sowohl dieses denkwürdige Jahr festhält und zugleich Ideen und Tricks aus diesem Jahr zusammenfasst. Und was soll ich sagen. Entstanden ist „Der Almanach 2020“, der ab sofort lieferbar ist.

Der Almanach 2020
Essays – Grundlagen – Kunststücke

Wie war das Jahr 2020? Für Zauberkünstler*innen sicher ein denkwürdiges Jahr. Innerhalb von wenigen Monaten hat ein tödlicher Virus die gesamte Welt erobert. Um ihn zu beherrschen, wurden immer wieder, mal zeitlich begrenzt, mal mit open end, die Wirtschaft, die Kultur, Schulen und Kindergärten, das gesellschaftliche wie auch das persönliche Leben lahmgelegt. Und ein Ende ist heute, da trotz erster Impfungen neue Varianten des Virus aufgetaucht sind, noch nicht in Sicht.
Für Zauberkünstler*innen heißt das, dass fast über Nacht bei ihnen wie bei anderen Kulturschaffenden die Auftrittsmöglichkeiten zu nahezu 100% weggefallen sind.

In dem „Almanach 2020“ zeige ich, wie aus der Sicht der Kinder-Zauberkünstler*innen das Jahr war: In 15 Essays kann man nicht nur diese 12 besonderen Monate nachvollziehen, sondern die teilweise sehr persönlichen Wortmeldungen reflektieren, auch zu aktuellen Fragen: Ob zum Beispiel des Verschwiegenheitsgebot für Zauberkünstler heute überhaupt noch einen Sinn macht, wie ein guter Zauberkasten für Kinder aussieht, einen zusätzlichen guten Grund, warum man Filmaufnahmen während der Vorstellungen nicht erlauben sollte, wie man mehr oder weniger respektvoll mit Zuschauer-Assistenten umgeht oder was man bei der Programmzusammenstellung unbedingt bedenken sollte.

5 Kunststück-Beschreibungen

Zusätzlich gibt es fünf Kunststückbeschreibungen, die alle anhand von über 60 Abbildungen einfach umzusetzen, aber nicht weniger wirkungsvoll sind:

Hörbar
Eine Münze wandert in die Hand eines Kindes, wobei es selber bestimmen darf wann der Effekt passiert, der nicht nur sicht- sondern auch hörbar ist.

Münze zu Tuch
Eine große Münze wird in die leere Hand gelegt und verwandelt sich dort in ein Seidentuch. Ein Idealer Übergang zwischen Tuch- und Münz-Kunststücken.

Tiervorhersage
Auf einem Blatt wird – noch verdeck t- ein Tier skizziert. Aus einem Tierkartenspiel darf ein Kind vollkommen frei ein Tier auswählen. Auch wenn die Zeichnung dem Tier nicht sehr ähnlich sieht, was zu vielem komischen Gespräche mit den Kindern führt, wird am Ende doch bewiesen, dass es genau das ausgewählte Tier ist.

Bonbon-Kette
Aus der Luft werden Bonbons gegriffen, die die an den Fingerspitzen sichtbar werden und schließlich auf geheimnisvolle Weise zu einer Kette zusammengefügt werden. Ein Ideales Kunststück, wenn man einem Kind ein zauberhaftes Geschenk überreichen will.

Und schließlich ein Buchtest, den man auch online vorführen kann.

Damit ist der Almanach nicht nur ein Zeitdokument, sondern zugleich ein kleines Arbeitsbuch für alle Praktiker.

120 Seiten, Format DIN A5, flexibler Einband, 65 Abbildungen

Der Almanach ist Band 7 der „Schriftenreihe zur Zauberkunst für Kinder“
20,00 € + 2,00 € Porto, Bestellen unter zauber-rausch@web.de
Das besondere Angebot: Bei Bestellungen und Bezahlung bis zum 25.2.2021 wird das Buch portofrei versendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.