Kurz, knapp und präzise – Das Seminarheft von Manuela Halfen

In meinem Artikel über das Treffen am Hölzernen See hatte ich bereits das Seminar von Manuela Halfen angesprochen. Es hat mir sehr gut gefallen, ebenso wie das Seminarheft, das sie dazu angeboten hat. Das möchte ich heute vorstellen.

Ganz nüchtern betrachtet

Das Seminarheft hat 24 Seiten, ist durchgehend farbig gedruckt und mit vielen Fotos versehen. Der Umschlag ist aus stabilem Karton und das Ganze mit einer Spiralbindung gestaltet. Insgesamt sehr handlich und optisch ansprechend.

Der Text ist übersichtlich und lesefreundlich gesetzt: Gut aufgelockert gestaltetes Schriftbild, viele Zwischenüberschriften, Fotos – keine „Bleiwüsten“, dafür große Buchstaben. Es macht Spaß den Text zu lesen.

Das Seminarheft ist zu erhalten bei Manuela Halfen, Mail: manuela@zauberclown.com, und kostet 15 €.

Inhaltliches

Auf den Seiten 3 – 17 beschreibt Manuela die Dinge, die ihr (pädagogisch) wichtig sind in ihren Shows. Und dabei gelingt es ihr, zu allen wesentlichen Aspekten der Zauberkunst für Kinder in wenigen Sätzen die wichtigen Dinge auf den Punkt zu bringen. Chapeau!

Folgende Themen greift sie auf:

  • Warum ist Kinderzauberei schwierig??? Warum haben viele Respekt davor?
  • Das Alter der Kinder
  • Wie viele Kinder?
  • Wo sitzen die Kinder, bzw. wo steht der Zauberer?
  • Welche Veranstaltung?
  • Kinderbühne
  • „Wohl fühlen“ ist auch ein ganz wichtiger Aspekt…
  • Die Begrüßung
  • Meine Lieblingseröffnung-Kunststücke
  • Damit das Programm lustiger und spannender wird, gibt es viele Gags
  • Alle möglichen und unmöglichen Zauberstäbe
  • Störenfriede
  • Pädagogisch wertvoll
  • Auswahl der Kunststücke
  • Verabschiedung der Kinder
  • Zauberei in besonderen Zeiten

Ja, tatsächlich 16 Zwischenüberschriften auf nur 15 Seiten, aber zu jeder knackig kurz und prägnant die wesentlichen Dinge dargestellt. Genauso ist eben Manuela live: Direkt auf den Punkt kommen.

Übersichtliche Seitengestaltung

Trickerklärungen

Auf weiteren 5 Seiten gibt es dann noch 3 Trickerklärungen, die in Manuelas Praxis erprobt sind: Der Corona-Trick, Das Kunststück mit 2 Stück Papier (=Clippo-Variante) und das Familienkunststück. Letztere 2 hat sie uns am Hölzernen See vorgeführt und demonstriert, wie wirkungsvoll diese Kunststücke beim Publikum ankommen, auch wenn sie technisch nicht kompliziert sind. Es kommt eben auf die Präsentation an.

Fazit

Ich bin auch beim heutigen 3. Durchlesen des Seminarheftes immer noch fasziniert, wie Manuela mit wenigen, aber klaren Sätzen die wichtigen Dinge in Bezug auf Zauberkunst für Kinder treffend auf den Punkt bringen kann. Dabei merkt man ihr in jeder Zeile an, dass sie Kinder und die Zauberkunst für Kinder liebt und dafür lebt. Und auch, dass sie sich sehr genau damit auseinandergesetzt hat, was sie wie und warum auf der Bühne tut.

Wer also einen sehr praxisorientierten, schnell zu lesenden Einblick in die erfolgreiche Zauberkunst für Kinder haben möchte, sollte sich unbedingt dieses Seminarheft besorgen. Es enthält alle wichtigen Basics für eine erfolgreiche Kindershow.

Bewertung:

5 von 5 Zauberzwergen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.