Kaleidoskop #8

Zaubertheater im BSC Grünhöfe öffnet wieder

Die zauberlose Corona-Zeit ist vorbei. Es darf wieder gezaubert werden, wenn auch mit leichten Einschränkungen:  Zum Teil gibt es zahlenmäßige Beschränkungen, und überall gelten die Abstandsregeln und die Maskenpflicht. Aber in fast allen Bundesländern sind die Corona-Einschränkungen so weit gelockert werden, dass auch wieder Zaubervorstellungen möglich sind: Familienfeiern sind wieder erlaubt, Theater dürfen wieder öffnen – das ist doch schon mal ein Anfang. Und da sollten wir sehr kreativ sofort wieder am Ball sein!

Ob wir bald wieder in Schulen und Kitas auftreten dürfen, bleibt abzuwarten. Ich denke, dass diese staatlichen Organisationen eher noch zurückhaltend sein werden mit der Buchung von „betriebsfremden Personen“. Die Verantwortung und das Risiko sind dann doch recht hoch, wie ich als ehemaliger Schulleiter meine – ich würde noch bis zum Fasching 2020 warten…

Mein „Zaubertheater im BSC Grünhöfe“ öffnet am Sonntag, 28.06.2020, um 15.00 Uhr wieder mit dem Programm „Zauber?Kinder!“ – mein Klassiker, der zum Einsteigen sehr gut geeignet ist. Am 05.07.2020 um 15.00 Uhr gibt es dann die Premiere meines neuen Programms: „Zauber im Verkehr“ zu sehen und zu feiern.

+++

Seminar zum Buch „Kinder zaubern mit“

Am Mittwoch, 17.06.2020 war ich beim Ortszirkel Detmold des MZvD zu Gast und habe dort mein Seminar zur Zauberkunst für Kinder gegeben. Grundlage dafür ist mein neues Buch „Kinder zaubern mit“. Im Seminar führe ich alle 10 beschriebenen Kunststücke vor und erkläre daran mein Verständnis von guter Zauberkunst mit Kindern.

Den Teilnehmern hat es gefallen (glaube ich jedenfalls…) und es gab auch einen produktiven Meinungsaustausch. Gern komme ich übrigens auch ohne Seminar-Kosten zu anderen Ortszirkeln oder Zaubergruppen, lediglich Reisekosten und eine Hotel-Übernachtung am Tag des Seminars müssen gestellt werden.

+++

Rezensionen zum Buch „Zaubern mit Kindern“

Zu meinem neuen Buch gibt es die ersten Rezensionen und Rückmeldungen. Aus Platzgründen habe ich sie hier eingestellt.

+++

Über 30000 Klicks auf www.derzauberzwerg.de

Innerhalb der ersten 5 Monate seit Bestehen dieses Blogs wurde die Seite bereits deutlich über 30000 Mal angeklickt, also im Schnitt mehr als 6000 Mal pro Monat. Ich freue mich über das Interesse und auch darüber, dass vermehrt Beiträge von Zauberkolleg*innen bei mir eintrudeln, die ich auf dem Blog einstellen darf.

Bitte noch mehr davon, damit wir die gesamte Kinderzauber-Szene beleuchten und fördern können, denn das ist das Anliegen dieses Projekts.

+++

Seminarwochenende am Hölzernen See findet vom 27.-29.11.2020 statt

Das Wochenende am Hölzernen See zur Zauberkunst für Kinder musste im April leider ausfallen. Es wird aber noch in diesem Jahr nachgeholt, der Termin ist nun für Freitag – Sonntag, 27. – 29.11.2020, festgelegt worden. Wer Interesse hat daran teilzunehmen sollte sich mit dem Organisator des Treffens Heinz-Peter Ulbrich in Verbindung setzen: zauber-ulbrich@gmx.de

Ich kann die Teilnahme nur empfehlen und werde auch wieder dort sein.

+++

Kurzgeschichten Wettbewerb

Für alle, die gerne phantasieren und schreiben, schreibe ich einen Kurzgeschichten-Wettbewerb unter dem Titel „Zaubern und Kinder“ aus. Eingereicht werden können selbst erdachte Geschichten, in denen Zauberei und Kinder  – in welcher Form auch immer – eine Rolle spielen.

Teilnahmebedingungen:

Die Geschichten dürfen maximal 4 DIN A4 Seiten lang sein (gerne auch mit Zeichnungen), sie müssen als word-Datei, Schrift: Calibri, Größe 11 oder vergleichbar per E-Mail an volkmar.karsten@t-online.de eingereicht werden. Zeichnungen bitte extra als jpg oder pdf Datei einsenden.

Ausgewählte Texte und ggf. Zeichnungen werden im Blog und evtl. auch gedruckt veröffentlicht, eine Gewinnabsicht meinerseits besteht nicht. Mit der Einsendung stimmen die Autoren der Veröffentlichung zu, behalten aber selbstverständlich das Copyright an ihrer Geschichte.

Die besten 3 Geschichten werden prämiert, die Jury bin ich 🙂 , der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss ist der 31.07.2020

Ich bin gespannt und freue mich auf viele schöne Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.